fliesen_wolff_dsc_3499

ÜBER UNS

Seit 2011 arbeiten wir im Großraum Düsseldorf für Kunden jeder Größenordnung. Vom Badezimmerumbau, über Treppenhäuser, bis hin zu Ausstellungsflächen. Für Privat wie für Unternehmen. Unser Anspruch ist immer erstklassige Arbeit und zufriedene Kunden.

  • Wir stehen für echtes Handwerk aus Leidenschaft
  • Qualität, Sorgfalt und Verlässlichkeit zeichnen unsere Arbeit aus
  • Wir verarbeiten nur erstklassige Materialien
  • Wir beraten, planen und empfehlen – für das perfekte Ergebnis
  • Unsere Angebote sind nachvollziehbar und transparent

ERFAHRUNG UND IDEEN

Eine solide Ausbildung und Jahre der Anwendung ergeben Erfahrung und fachliche Kompetenz. Daraus ergibt sich die Fähigkeit, Ideen für neue Herausforderungen zu entwicklen. In diesem Sinne: „Geht nicht, gibt’s nicht!”

BESTE MATERIALIEN

Wir haben einen hohen Anspruch an unsere Arbeit. Deshalb verwenden wir nur die besten Materialien. Das zahlt sich am Ende aus. Für uns wie für unsere Kunden.

PROFESSIONALITÄT

Sorgfalt, Präzision, Zuverlässigkeit
und Pünktlichkeit sind für uns selbstverständlich. Unsere Angebot sind nachvollziehbar und transparent. Übrigens auch kostenlos.

MEIN HANDWERK – MEINE LEIDENSCHAFT

Seit meiner Ausbildung 1997 bin ich überzeugter Fliesenleger. Die handwerkliche Arbeit mit den verschiedenen Materialien und die Ergebnisse, die sich damit erzielen lassen, zeigen mir jeden Tag, dass ich den richtigen Beruf gewählt habe. Daraus folgte konsequenterweise meine Selbstständigkeit 2011. Mein Beruf verlangt sowohl fachliche Kenntnisse und handwerkliche Fertigkeiten, als auch ästhetisches Empfinden und das Wissen um die gestalterische Wirkung der Arbeit auf ein Bauwerk.

Mit meinem Betrieb und meinem hervorragenden Handwerkernetzwerk bin ich in der Lage, Aufträge nahezu jeder Art und Größenordnung zu realisieren. Getreu dem Motto: „Alles, was man mit Fliesen machen kann.” Mein besonderes Interesse gilt dabei Altbausanierungen (beispielsweise Fliesen auf Holzuntergründen) und dem Umbau behindertengerechter, barrierefreier Bäder. Hier kommt das ganze handwerkliche Können und die Erfahrung zum Tragen und jede Baustelle ist eine neue Herausforderung. Das ist es, was mir an meinem Beruf Freude macht.

Lassen Sie uns miteinander reden und sehen, was ich für Sie tun kann.

HÄUFIGE FRAGEN

  • Wie sollte der Untergrund beschaffen sein?

    Der Untergrund muss sauber, trocken und tragfähig sein. Gegebenenfalls muss der Untergrund vorher mit Spachtelmasse ausgeglichen werden.
    Im Nassbereich muss vor den Fliesenarbeiten eine Flüssigfolie und Dichtband aufgebracht werden.

    Holzböden müssen vor der Verlegung entkoppelt werden (z. Bsp. mit PCI Pecilastic oder Schlüter Ditra).

    Im Außenbereich sollte immer entkoppelt und abgedichtet werden.

  • Welche Fliesen-Formate sind wofür am besten geeignet?

    In kleinen Räumen sollte man nicht zu große und am besten rechteckige Fliesen wählen, da diese den Raum optisch größer wirken lassen.

    Im Außenbereich bieten sich quadratische Fliesen an, die im Fugenschnitt verlegt werden. Durch diese Verlegung kann das Wasser besser abfließen und ein Gefälle kann besser eingebracht werden.

  • Kann mir Fliesen Wolff bei der Auswahl der Fliesen helfen?

    Wir beraten Sie gerne. Über unsere Partner im Fliesen-Großhandel können wir auf eine riesige Auswahl an Fliesen, Platten und Naturstein zurück greifen.

  • Wie pflege ich meine Fliesen oder Naturstein am besten?

    Bei Steingut, Steinzeug der Feinsteinzeug reicht bei normaler Beanspruchung meist klares Wasser und Haushaltsreiniger.

    Bei empfindlichem Naturstein (Marmor) oder unglasierten Fliesen sollte man jegliche Produkte, die eine scheuernde Wirkung haben, vermeiden, da diese die Oberfläche zerkratzen können.

    Je nach Fliese oder Platte sollte man in regelmäßigen Abständen (1 mal jährlich) einen Fleckenschutz bzw. eine Imprägnierung auftragen.

    Stärkere Verschmutzungen oder einzelne Flecken (z. Bsp. Rotwein auf Marmor) kann man mit speziellen Reinigern entfernen.

  • Welche Rutschfestigkeit brauche ich bei Balkonen oder Terassen?

    Für Terrassen und Balkonen sollte man Fliesen oder Platten mit einer Rutschfestigkeit von mindestens R10 verwenden, da diese auch barfuß genug Halt bieten.

  • Was muss ich genau bei Behindertengerechten Bädern beachten?

    In jedem Fall müssen die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden, wie zum Beispiel die Rutschfestigkeit der Fliesen, die Breite der Badezimmertür oder die Größe des Duschbereichs.

    Am besten bespricht man alle Details vorher mit einem Installateur. Er kann beraten und bestimmen ob Haltegriffe oder ein verstellbarer Spiegel montiert werden muss.

  • Habe ich für meine Reparatur noch Reservefliesen bzw. wo bekomme ich Ersatz?

    Für eine gute Reparatur ist es entscheidend, dass noch Reservefliesen vorhanden sind. Sie stammen dann aus der gleichen Charge (Brandfarbe) und können ohne sichtbaren Unterschied in vorhandene Flächen eingesetzt werden. Später nachgekaufte Fliesen können sich, weil sie aus einer anderen Charge stammen, in Größe, Farbe oder Muster unterscheiden.

    Man sollte ca. 2qm Reservefliesen bevorraten.

    Es gibt Fliesenhändler, die sich darauf spezialisiert haben, Reservefliesen zu beschaffen und lassen sich diesen Aufwand teuer bezahlen.
    In manchen Fällen ist es daher wirtschaftlicher ganze Flächen zu erneuern als einzelne Platten zu ersetzen.

© Copyright 2018 Fliesen Wolff